Menu
17.02.2014

11. FISCHEN JAGEN SCHIESSEN

Über 30000 Besucherinnen und Besucher bekundeten ihr Interesse an der 11. Internationalen Ausstellung FISCHEN JAGEN SCHIESSEN an der BERNEXPO vom 13. bis 16. Februar. Die Messe, die als grösster Branchentreff der Schweiz gilt, war ein riesen Erfolg.

Da 2015 das 57. Eidgenössische Schützenfest in Raron/ Visp gefeiert wird, wurde das Wallis zum Gastgeberkanton der Messe erkoren. In der Eröffnungsansprache präsentierte Christophe Darbellay, Nationalrat und OK Präsident des ESF2015, einen vielseitigen, abwechslungsreichen und gastfreundlichen Kanton, der die Schützinnen und Schützen, aber auch die restlichen Schweizerinnen und Schweizer ins Wallis lädt, um 2015 ein unvergessliches Schützenfest „mit Hand und Härz“ zu feiern.
Bei der offiziellen Eröffnung kamen ferner der Präsident von Jagd Schweiz Hanspeter Egli, der Präsident Fischen Schweiz Roland Seiler und die Präsidentin des Schweizerischen Schützenverbandes Doris Andres zu Wort. Im Anschluss wurden die geladenen Gäste mit Walliser Spezialitäten und einem Gläschen Weisswein verwöhnt.

Das Wallis präsentierte sich auf dem Messegelände auf einer Fläche von über 400 Quadratmetern, eingeteilt in vier Themeninseln. Eine davon widmete sich gänzlich dem ESF2015 und gab einen Vorgeschmack auf das Grossevent. Die Schiesspläne des ESF2015 sowie die Präsentation der Gabenstufen und des Festgeländes in Raron/ Visp liessen die Schützenherzen höher schlagen. Überdies konnten sich Schützen und Jäger und solche, die es gerne werden möchten, an einer Skattanlage, also einer Laserschiessanlage messen.
Für die kulinarische Abrundung vermochte das Cateringunternehmen Gaumenzauber die Besucher mit Walliser Spezialitäten und Weinen zu beeindrucken.

Nicht nur für den Gastgeberkanton Wallis und das ESF2015 war die Messe FISCHEN JAGEN SCHIESSEN auf der ganzen Linie ein Erfolg, sondern auch die Verantwortlichen der Verbände und die rund 230 Aussteller waren sehr zufrieden.

Bilder: Copyright BERNEXPO AG

 

Zurück