Menu
10.07.2015
Hans Lauener, 95-jähriger Schütze und Kranzgewinner am ESF

Hans Lauener, 95-jähriger Schütze und Kranzgewinner am ESF

Hans Lauener, 95-jähriger Schütze und Kranzgewinner am ESF

Hans Lauener vom SV Aeschelen/Sigriswil kommt am drittletzten Tag des ESF zur Ehre, der  wohl älteste Schütze am ESF 2015 zu sein. Man glaubt es kaum, dass dieser vife Schütze mit  seinen 13 ESF -Teilnahmen von Chur 1949 bis Wallis 2015 schon 95 Jahre alt und so bald ins „Mouchenalter“ eintritt. Mehr als 80 Jahre hätte ihm niemand gegeben.

„Einen Kranz habe ich heute mit meinem Karabiner schon geschossen, aber ich habe noch 4 Stiche gelöst! Du findest mich dann auf Scheibe 72!“ Seine Augen seien noch gut, weil er gezielte Übungen mache, Nacken- und Gesichtsmassage.

Seine Söhne, Enkel und Urenkel schiessen zu seiner Freude auch, aber mit dem dem 57-er und dem 90-er, für das er sich immer zu alt fühlte. Der gelernte Gärtner jasst gerne, aber dann kommt an zweiter Stelle der Schiesssport. Das Schönste am Schiessen? Natürlich die Kameradschaft, kommt wie aus dem Karabiner geschossen die Antwort des schlagfertigen Berner Schützen.

Gut Schuss und „ad multos annos“, Hans!

Zurück